Start » Ggantija Tempel

Ggantija Tempel Gozo (Malta)

Der Ggantija Tempel steht auf Maltas Nachbarinsel Gozo. Die Tempel sind die größte aller maltesischen Monumentalanlagen.

Ggantija Tempel

Der Name Ggantija (ausgesprochen: Dschigantija) geht zurück auf die mittelalterliche Bevölkerung, die sich das Bauwerk nicht erklären konnte und es deshalb als „Werk einer Riesin“ deutete. Die ersten Grabungen begannen 1824. Die Anlage besteht aus zwei paralellen, zweiachsigen Sakralkomplexen, die eine gemeinsame Außenmauer haben.

Ggantija

Wer sowieso auf Gozo ist und sich für Tempel interessiert, darf sich die Tempelanlage nicht entgehen lassen. Die Besuchszeiten sind täglich von 9-17 (letzter Einlass: 16:30). Zusammen mit Hagar Qim und Tarxien die wichtigste Tempelanlage der maltesischen Inseln und eine der Haupt-Attraktionen.


1 Sern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ggantija Tempel Gozo (Malta)
4,75 von 5 Sternen, basierend auf 4 abgegebenen Bewertungen.